Es ist: 20:41, 16/10/2018 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zimmerpflanzen
18:00, 21/07/2010
Beitrag: #1
Zimmerpflanzen
025 zusammen,

meine Freundin will Zimmerpflanzen kaufen. Könnt ihr mir sagne, welche giftig sind? Confused

2!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22:02, 21/07/2010
Beitrag: #2
RE: Zimmerpflanzen
Auf jeden Fall auf einen Benjaminbaum verzichten. Der ist absolut gifitg.
Ansonsten hab ich hier mal einen Link reingestelllt. Das ist ne PDF-Datei, in der ausführlich beschrieben wird, welche Pflanzen giftig sind und welche Organe das Gift angreift.
Allerdings gehen die Meinungen bei einigen Pflanzen auseinander. Zum Beispiel bei Orchideen. Die einen sagen, sie sind giftig für Katzen, die anderen sagen,sie sind es nicht.
Wir haben 4 Orchideen in der Wohnung und ich bin froh sagen zu können, dass ich nicht weiß, ob sie für unsere beiden giftig sind. Die beiden gehen einfach nicht an die Blumen. Als sie noch klein waren, haben wir sie vorsorglich so hingestellt, dass sie nicht dran kamen und jetzt sind sie nicht mehr interessiert. 666 einfach mal, welche Pflanzen giftig sind, du wirst Unmengen an Links finden. Und die Pflanzen, bei denen sich alle "Links" einig sind, solltest du nicht kaufen.

http://www.katzen-kater.de/GesundheitGif...Zimmer.pdf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21:43, 03/08/2010
Beitrag: #3
RE: Zimmerpflanzen
schau mal *hier*, da werden auch noch pflanzen genannt, welche definitiv giftig sind.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13:23, 05/08/2010
Beitrag: #4
RE: Zimmerpflanzen
ich habe geldbäume, fähne und diese palmen mit den dünnen blättern (keine yucca). die sind definitiv nicht giftig.
orchideen habe ich auch. da gehen die nicht bei....
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14:47, 05/08/2010
Beitrag: #5
RE: Zimmerpflanzen
Hier die häufigsten giftigen Pflanzen in alphabetischer Reihenfolge:
Ackerveilchen, Ackerwinde, Adlerfarn, Adonisröschen , Alpenveilchen, Amaryllis, Anthurie, Arnika, Aronstab, Azalee, Ananaspflanze Becherprimel, Blasenstrauch, Blaustern, Buchsbaum, Buschwindröschen, Bergpalme, Bougainvillea, Calla, Christrose, Christsterne, Christusdorn, Chrysantheme, Clivie, Daphne, Diptam, Dieffenbachia, Efeu, Eibe, Eisenhut, Edelweiß, Engelstrompete, Elefantenfuß, Einblatt, Farne, Feldstiefmütterchen, Feuerbohne, Feuerdorn, Fichte, Fingerhut, Faulbaum, Fensterblatt, Gartenwolfsmilch, Geißblatt, Geranie, Ginster, Glyzinie, Goldregen, Hahnenfuß, Hartriegel, Heckenkirsche, Herbstzeitlose, Herkuleskraut, Hundspetersilie, Hyazinthe, Iris, Jasmin, Kalla, Kaiserkrone, Kartoffelpflanze (Keime), Kletterspindelstrauch, Korallenbeere, Kornrade, Krokusse, Kroton, Küchenschelle, Leberblümchen, Lebensbaum (Thuja), Liguster, Lorbeer, Lupine, Märzbecher, Mahonie, Maiglöckchen, Mauerpfeffer, Mistel, Monstera, Maranta, Nachtschatten, Nadelbäume ( Gießwasser ) Narzisse, Nelke, Nießwurz, Orchidee, Oleander, Pfaffenhütchen, Philodendron, Primeln, Pfeilwurz, Rainfarn, Rittersporn, Rizinus, Robinie, Rhododendron, Sadebaum, Salomonsiegel, Schachtelhalm, Schlafmoon, Schleierkraut, Schneeglöckchen, Scilla, Seidelblast, Skabiosen, Spindelbaum, Stechapfel, Stechpalme, Steinklee, Sumpfdotterblume, Spathiphyllum, Tabakpflanze, Tannen, Tollkirsche, Tomatenpflanze, Tulpe, Tüpfelhartheu, Usambaraveilchen, Veilchen, Wacholder, Waldmeister, Weihnachtsstern, Weinraute, Wicken, Wildlupine, Wilder Dost, Wolfsmilch, Wüstenrose, Wurmfarn, Zaunrübe, Zimmeraralie, Zwergholunder, Zwergmistel

[Bild: 4918896.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben